Recent Changes

Today

  1. page Aktuelles edited ... Ende Februar hatte sich das Bismarck-Team „RobCross“ (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Voll…
    ...
    Ende Februar hatte sich das Bismarck-Team „RobCross“ (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Vollmer) in Vöhringen mit einem vierten Platz in der Disziplin Rescure Line für die Deutschlandmeisterschaft des internationalen Roboter-Turniers RoboCup qualifiziert (s.u.). In den darauffolgenden Wochen perfektionierte das Team die Objekterkennung (Kamera und Bildauswertung statt eines einfachen Ultraschallsensors) und die Geschwindigkeit des Roboters. Und trat vom 27. bis 29.4. in Magdeburg gegen die 42 besten deutschen Teams an. Leider war es ein wenig vom Pech verfolgt: Einer der Farbsensoren fiel aus; ein Ersatz gelang erst nach den ersten Wertungsläufen. Dennoch erreichte das Team einen sehr respektablen 33. Platz – von insgesamt 187 Teams, die deutschlandweit bei den Qualifikationsturnieren in dieser Disziplin angetreten waren.
    25.04.2018: fischertechnik-AG in der Landesschau
    ...
    (ab Minute 10:48):
    <a href="https://swrmediathek.de/player.htm?show=fda9b5b1-3771-11e8-8c1f-005056a12b4c" target="_blank" rel="noopener">Landesschau am 03.04.2018</a>
    10:48).
    {RobCross in Landesschau Baden-Württemberg.jpg} Filmbericht in Landesschau Baden-Württemberg vom 25.04.2018 über das Team "RobCross" der fischertechnik-AG

    25.02.2018: Erfolg des Teams "RobCross" beim RoboCup Qualifikationsturnier
    Am 24./25.02.2018 trat unser AG-Team "RobCross" (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Vollmer) mit ihrem fischertechnik-Roboter beim Qualifikationsturnier für den RoboCup im Vöhringen an - und erreichte einen beeindruckenden 4. Platz (von 31 gemeldeten Teams). Damit hat es sich für den Deutschland-Cup in Magdeburg Ende April qualifiziert – das ist eine Karlsruher Premiere! Über vier Jahre haben die drei an diesem Erfolg gearbeitet und dabei nicht nur den Roboter Jahr für Jahr optimiert, sondern auch eine immer bessere Platzierung auf den jährlichen Qualifikationsturnieren erreicht – jetzt hat es endlich für den Deutschland-Cup gereicht. Beim letzten Wertungslauf gelang dem Roboter sogar ein souveräner erster Platz mit fast maximaler Punktzahl - und einem deutlichen Abstand vor allen anderen Teams. Sollte der RobCross-Roboter auch in Magdeburg überzeugen, winkt eine Teilnahme beim World-Cup in Montreal (Kanada) - im Juni. Drücken wir den Dreien fest die Daumen - damit würden sie Geschichte schreiben.
    (view changes)
    1:59 am
  2. page Aktuelles edited ... 25.04.2018: fischertechnik-AG in der Landesschau Am 25.04. erschien in der Landesschau Baden-…
    ...
    25.04.2018: fischertechnik-AG in der Landesschau
    Am 25.04. erschien in der Landesschau Baden-Württemberg ein kurzer Bericht über das Team "RobCross" der fischertechnik-AG - und dessen Vorbereitung auf den Robo-Cup in Magdeburg. Sehr fein... seht selbst (ab Minute 10:48):
    https://swrmediathek.de/player.htm?show=721c9150-48b7-11e8-ba49-005056a10824<a href="https://swrmediathek.de/player.htm?show=fda9b5b1-3771-11e8-8c1f-005056a12b4c" target="_blank" rel="noopener">Landesschau am 03.04.2018</a>
    25.02.2018: Erfolg des Teams "RobCross" beim RoboCup Qualifikationsturnier
    Am 24./25.02.2018 trat unser AG-Team "RobCross" (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Vollmer) mit ihrem fischertechnik-Roboter beim Qualifikationsturnier für den RoboCup im Vöhringen an - und erreichte einen beeindruckenden 4. Platz (von 31 gemeldeten Teams). Damit hat es sich für den Deutschland-Cup in Magdeburg Ende April qualifiziert – das ist eine Karlsruher Premiere! Über vier Jahre haben die drei an diesem Erfolg gearbeitet und dabei nicht nur den Roboter Jahr für Jahr optimiert, sondern auch eine immer bessere Platzierung auf den jährlichen Qualifikationsturnieren erreicht – jetzt hat es endlich für den Deutschland-Cup gereicht. Beim letzten Wertungslauf gelang dem Roboter sogar ein souveräner erster Platz mit fast maximaler Punktzahl - und einem deutlichen Abstand vor allen anderen Teams. Sollte der RobCross-Roboter auch in Magdeburg überzeugen, winkt eine Teilnahme beim World-Cup in Montreal (Kanada) - im Juni. Drücken wir den Dreien fest die Daumen - damit würden sie Geschichte schreiben.
    (view changes)
    1:44 am
  3. page Aktuelles edited ... Beide Teams schlugen sich wacker gegen die starke Konkurrenz: Nur 16 Punkte fehlten „Bello“ na…
    ...
    Beide Teams schlugen sich wacker gegen die starke Konkurrenz: Nur 16 Punkte fehlten „Bello“ nach dem fünfstündigen Wettkampf schließlich zum Platz 1, den sich das Team „Waiting“ vom St. Dominikus-Gymnasium sichern konnte, und „RoboCupie“ verfehlte Platz 1 ebenfalls nur knapp und musste sich dem Team „RoboC8“ vom Goethe-Gymnasium geschlagen geben. Jubeln darf in jedem Fall die fischertechnik-AG – dank dem Schirmherrn und Preissponsor, der fischertechnik GmbH, ist sie nun um zwei Robotik-Baukästen reicher.
    27.-29.04.2018: Team "RobCross" auf dem Robo-Cup in Magdeburg
    ...
    Team die ObjekterkennungObjekterkennung (Kamera und
    ...
    angetreten waren.
    25.04.2018: fischertechnik-AG in der Landesschau
    Am 25.04. erschien in der Landesschau Baden-Württemberg ein kurzer Bericht über das Team "RobCross" der fischertechnik-AG - und dessen Vorbereitung auf den Robo-Cup in Magdeburg. Sehr fein... seht selbst (ab Minute 10:48):
    https://swrmediathek.de/player.htm?show=721c9150-48b7-11e8-ba49-005056a10824

    25.02.2018: Erfolg des Teams "RobCross" beim RoboCup Qualifikationsturnier
    Am 24./25.02.2018 trat unser AG-Team "RobCross" (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Vollmer) mit ihrem fischertechnik-Roboter beim Qualifikationsturnier für den RoboCup im Vöhringen an - und erreichte einen beeindruckenden 4. Platz (von 31 gemeldeten Teams). Damit hat es sich für den Deutschland-Cup in Magdeburg Ende April qualifiziert – das ist eine Karlsruher Premiere! Über vier Jahre haben die drei an diesem Erfolg gearbeitet und dabei nicht nur den Roboter Jahr für Jahr optimiert, sondern auch eine immer bessere Platzierung auf den jährlichen Qualifikationsturnieren erreicht – jetzt hat es endlich für den Deutschland-Cup gereicht. Beim letzten Wertungslauf gelang dem Roboter sogar ein souveräner erster Platz mit fast maximaler Punktzahl - und einem deutlichen Abstand vor allen anderen Teams. Sollte der RobCross-Roboter auch in Magdeburg überzeugen, winkt eine Teilnahme beim World-Cup in Montreal (Kanada) - im Juni. Drücken wir den Dreien fest die Daumen - damit würden sie Geschichte schreiben.
    (view changes)
    1:40 am
  4. page Aktuelles edited ... {Rollender High-Tech-Roboter.jpg} Beide Teams schlugen sich wacker gegen die starke Konkurre…
    ...
    {Rollender High-Tech-Roboter.jpg}
    Beide Teams schlugen sich wacker gegen die starke Konkurrenz: Nur 16 Punkte fehlten „Bello“ nach dem fünfstündigen Wettkampf schließlich zum Platz 1, den sich das Team „Waiting“ vom St. Dominikus-Gymnasium sichern konnte, und „RoboCupie“ verfehlte Platz 1 ebenfalls nur knapp und musste sich dem Team „RoboC8“ vom Goethe-Gymnasium geschlagen geben. Jubeln darf in jedem Fall die fischertechnik-AG – dank dem Schirmherrn und Preissponsor, der fischertechnik GmbH, ist sie nun um zwei Robotik-Baukästen reicher.
    27.-29.04.2018: Team "RobCross" auf dem Robo-Cup in Magdeburg
    Ende Februar hatte sich das Bismarck-Team „RobCross“ (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Vollmer) in Vöhringen mit einem vierten Platz in der Disziplin Rescure Line für die Deutschlandmeisterschaft des internationalen Roboter-Turniers RoboCup qualifiziert (s.u.). In den darauffolgenden Wochen perfektionierte das Team die Objekterkennung (Kamera und Bildauswertung statt eines einfachen Ultraschallsensors) und die Geschwindigkeit des Roboters. Und trat vom 27. bis 29.4. in Magdeburg gegen die 42 besten deutschen Teams an. Leider war es ein wenig vom Pech verfolgt: Einer der Farbsensoren fiel aus; ein Ersatz gelang erst nach den ersten Wertungsläufen. Dennoch erreichte das Team einen sehr respektablen 33. Platz – von insgesamt 187 Teams, die deutschlandweit bei den Qualifikationsturnieren in dieser Disziplin angetreten waren.
    25.04.2018: fischertechnik-AG in der Landesschau

    25.02.2018: Erfolg des Teams "RobCross" beim RoboCup Qualifikationsturnier
    Am 24./25.02.2018 trat unser AG-Team "RobCross" (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Vollmer) mit ihrem fischertechnik-Roboter beim Qualifikationsturnier für den RoboCup im Vöhringen an - und erreichte einen beeindruckenden 4. Platz (von 31 gemeldeten Teams). Damit hat es sich für den Deutschland-Cup in Magdeburg Ende April qualifiziert – das ist eine Karlsruher Premiere! Über vier Jahre haben die drei an diesem Erfolg gearbeitet und dabei nicht nur den Roboter Jahr für Jahr optimiert, sondern auch eine immer bessere Platzierung auf den jährlichen Qualifikationsturnieren erreicht – jetzt hat es endlich für den Deutschland-Cup gereicht. Beim letzten Wertungslauf gelang dem Roboter sogar ein souveräner erster Platz mit fast maximaler Punktzahl - und einem deutlichen Abstand vor allen anderen Teams. Sollte der RobCross-Roboter auch in Magdeburg überzeugen, winkt eine Teilnahme beim World-Cup in Montreal (Kanada) - im Juni. Drücken wir den Dreien fest die Daumen - damit würden sie Geschichte schreiben.
    (view changes)
    1:36 am

Yesterday

  1. page Aktuelles edited ... Blog Schuljahr 2017/18 16.06.2018: 4. Karlsruher Schul-Robotik-Cup: Team "Bello"…
    ...
    Blog
    Schuljahr 2017/18
    16.06.2018: 4. Karlsruher Schul-Robotik-Cup: Team "Bello"
    ...
    Team "RoboCupie" auf Schul-Robotik-Cup
    13 Roboter-Teams von sieben Karlsruher Gymnasien traten am Samstag (16.06.2018) beim 4. Karlsruher Schul-Robotik-Cup in der Aula des Bismarck-Gymnasiums mit ihren selbst entwickelten Robotern in drei Disziplinen gegeneinander an. Die fischertechnik-AG war mit zwei Teams vertreten: Dem Team „Bello“ (Magnus Fox, Yannik Tausch), das mit dem bereits beim RoboCup 2018 erfolgreichen Rettungsroboter an den Start ging, und dem Team „RoboCupie“ (Yannis Storrer, Luca Schuster) mit ihrem Aufräumroboter. Der Aufräumroboter musste bunte Bällebad-Bälle aufsammeln und nach Farbe sortiert ablegen, und der Rettungsroboter einer (teilweise unterbrochenen) Linie folgen, Hindernisse bewältigen und schließlich in einem offenen Raum mehrere Kugeln aufheben und in einem Rettungsbereich ablegen.
    {Rollender High-Tech-Roboter.jpg}
    (view changes)
    3:15 pm
  2. page Aktuelles edited ... Schuljahr 2017/18 16.06.2018: Team "Bello" und Team "RoboCupie" auf Schul…
    ...
    Schuljahr 2017/18
    16.06.2018: Team "Bello" und Team "RoboCupie" auf Schul-Robotik-Cup
    13 Roboter-Teams von sieben Karlsruher Gymnasien traten am Samstag (16.06.2018) beim 4. Karlsruher Schul-Robotik-Cup in der Aula des Bismarck-Gymnasiums mit ihren selbst entwickelten Robotern in drei Disziplinen gegeneinander an. Die fischertechnik-AG war mit zwei Teams vertreten: Dem Team „Bello“ (Magnus Fox, Yannik Tausch), das mit dem bereits beim RoboCup 2018 erfolgreichen Rettungsroboter an den Start ging, und dem Team „RoboCupie“ (Yannis Storrer, Luca Schuster) mit ihrem Aufräumroboter. Der Aufräumroboter musste bunte Bällebad-Bälle aufsammeln und nach Farbe sortiert ablegen, und der Rettungsroboter einer (teilweise unterbrochenen) Linie folgen, Hindernisse bewältigen und schließlich in einem offenen Raum mehrere Kugeln aufheben und in einem Rettungsbereich ablegen.
    {Rollender High-Tech-Roboter.jpg}
    Beide Teams schlugen sich wacker gegen die starke Konkurrenz: Nur 16 Punkte fehlten „Bello“ nach dem fünfstündigen Wettkampf schließlich zum Platz 1, den sich das Team „Waiting“ vom St. Dominikus-Gymnasium sichern konnte, und „RoboCupie“ verfehlte Platz 1 ebenfalls nur knapp und musste sich dem Team „RoboC8“ vom Goethe-Gymnasium geschlagen geben. Jubeln darf in jedem Fall die fischertechnik-AG – dank dem Schirmherrn und Preissponsor, der fischertechnik GmbH, ist sie nun um zwei Robotik-Baukästen reicher.

    25.02.2018: Erfolg des Teams "RobCross" beim RoboCup Qualifikationsturnier
    Am 24./25.02.2018 trat unser AG-Team "RobCross" (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Vollmer) mit ihrem fischertechnik-Roboter beim Qualifikationsturnier für den RoboCup im Vöhringen an - und erreichte einen beeindruckenden 4. Platz (von 31 gemeldeten Teams). Damit hat es sich für den Deutschland-Cup in Magdeburg Ende April qualifiziert – das ist eine Karlsruher Premiere! Über vier Jahre haben die drei an diesem Erfolg gearbeitet und dabei nicht nur den Roboter Jahr für Jahr optimiert, sondern auch eine immer bessere Platzierung auf den jährlichen Qualifikationsturnieren erreicht – jetzt hat es endlich für den Deutschland-Cup gereicht. Beim letzten Wertungslauf gelang dem Roboter sogar ein souveräner erster Platz mit fast maximaler Punktzahl - und einem deutlichen Abstand vor allen anderen Teams. Sollte der RobCross-Roboter auch in Magdeburg überzeugen, winkt eine Teilnahme beim World-Cup in Montreal (Kanada) - im Juni. Drücken wir den Dreien fest die Daumen - damit würden sie Geschichte schreiben.
    (view changes)
    3:14 pm
  3. page home edited ... Die in der fischertechnik-AG entwickelten Modelle werden auf Veranstaltungen der Schule (Tag d…
    ...
    Die in der fischertechnik-AG entwickelten Modelle werden auf Veranstaltungen der Schule (Tag der offenen Tür, Schulfest) vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler werden ermutigt, mit ihren selbst entwickelten Modellen und Robotern an Wettbewerben (RoboCup, Schüler experimentieren und insbesondere dem jährlichen Karlsruher Schul-Robotik-Cup) und Ausstellungen (wie dem fischertechnik Fanclub-Tag oder der fischertechnik Convention) teilzunehmen und ihre Modelle abschließend mit einem speziell für fischertechnik-Modelle entwickelten CAD-Programm in 3D zu dokumentieren. (Mehr in der ausführlichen Konzeption.)
    Die fischertechnik-AG wird derzeit von zwei Schülermentoren (Magnus Fox und Jakob Vollmer) aus den Klassen 10 und 11 betreut. An der AG nehmen 30-40 Schülerinnen und Schüler teil. Im Schuljahr 2017/2018 findet die fischertechnik-AG freitags von 14:45-16:45 Uhr im Raum 112 statt. Die AG begann am 06.10.2017.
    ...
    Download. Ausgabe 4/20171/2018 ist seit dem 24.12.201730.03.2018 online.
    Achtung: Die fischertechnik-AG sucht "fischertechnik-Sponsoren"! Sollte auf Ihrem Speicher oder in Ihrem Keller eine Kiste mit fischertechnik schlummern, sind wir gerne bereit, sie aus ihrem "Dornröschenschlaf" zu küssen - Reinigung und Instandsetzung der Teile wird von uns übernommen.
    (Und noch ein Tipp für alle, die ein fischertechnik-Geschenk für Geburtstag oder Weihnachten suchen: Empfehlungen zu für die jeweilige Altersklasse geeigneten fischertechnik-Kästen gibt es hier. Und Ende 2015 ist - pünktlich zum fünfzigsten Geburtstag von fischertechnik - das erste fischertechnik-Buch erschienen, inzwischen in zweiter Auflage: "Technikgeschichte mit fischertechnik - 16 Meilensteine zum Nachbauen" von Dirk Fox und Thomas Püttmann, dpunkt-Verlag, 26,90 €.)
    (view changes)
    3:08 pm
  4. page Aktuelles edited ... Blog Schuljahr 2017/18 16.06.2018: Team "Bello" und Team "RoboCupie" au…
    ...
    Blog
    Schuljahr 2017/18
    16.06.2018: Team "Bello" und Team "RoboCupie" auf Schul-Robotik-Cup
    25.02.2018: Erfolg des Teams "RobCross" beim RoboCup Qualifikationsturnier
    Am 24./25.02.2018 trat unser AG-Team "RobCross" (Magnus Fox, Yannik Tausch und Jakob Vollmer) mit ihrem fischertechnik-Roboter beim Qualifikationsturnier für den RoboCup im Vöhringen an - und erreichte einen beeindruckenden 4. Platz (von 31 gemeldeten Teams). Damit hat es sich für den Deutschland-Cup in Magdeburg Ende April qualifiziert – das ist eine Karlsruher Premiere! Über vier Jahre haben die drei an diesem Erfolg gearbeitet und dabei nicht nur den Roboter Jahr für Jahr optimiert, sondern auch eine immer bessere Platzierung auf den jährlichen Qualifikationsturnieren erreicht – jetzt hat es endlich für den Deutschland-Cup gereicht. Beim letzten Wertungslauf gelang dem Roboter sogar ein souveräner erster Platz mit fast maximaler Punktzahl - und einem deutlichen Abstand vor allen anderen Teams. Sollte der RobCross-Roboter auch in Magdeburg überzeugen, winkt eine Teilnahme beim World-Cup in Montreal (Kanada) - im Juni. Drücken wir den Dreien fest die Daumen - damit würden sie Geschichte schreiben.
    (view changes)
    1:19 pm

More