Projekte 2017/18


1. Kinderzimmer-Aufräumroboter


Im Schuljahr 2017/18 werden wir ein von der Landesstiftung Baden-Württemberg (Mikro Makro MINT) gefördertes Projekt in Angriff nehmen: Den Bau eines Schwarms von "Kinderzimmer-Aufräumrobotern".

Aufgabenstellung: Entwicklung mehrerer Roboter, die auf das Aufräumen eines bestimmten Spielzeugs oder auch einer bestimmten Aufgabe (Sammeln, Sortieren) spezialisiert sind. Die Roboter müssen
  • das von ihnen aufzuräumende Spielzeug oder die Gegenstände erkennen,
  • die Farbe des Objekts feststellen und es danach sortieren und
  • eine Kollision mit anderen Aufräumrobotern im gleichen Raum vermeiden.

Ziel ist, dass die Roboter innerhalb kurzer Zeit in einem definierten Raum (ca. 1,5 x 1,5 m) darin verstreute Spielzeuge wie bspw. Lego-Duplo-Bausteine, Bauklötze, bunte Bälle u.ä. finden, ergreifen und in definierten Sortierkästen ablegen. Die Orientierung im Raum, die Identifikation der Objekte, die Sortierung in bestimmte Kästen und nicht zuletzt die Kollisionsvermeidung sind dabei zentrale Herausforderungen.

Die Roboter werden in Teams entwickelt und sollen ihre Leistungsfähigkeit im zweiten Schulhalbjahr bei unterschiedlichen Gelegenheiten präsentieren (Tag der offenen Tür, Sommerfest).

2. Robotik-Wettbewerbe


Neben der (Weiter-) Entwicklung der Roboter für den RoboCup 2018 und den Karlsruher Schul-Robotik-Cup 2018 werden vielleicht ein paar Teams auch an neueren Robotik-Wettbewerben wie dem RoboRAVE Germany 2017 in Lörrach starten.