Projekt 2013/14 - die "Tischtennisballweitergabemaschine"


Im zweiten Halbjahr des Schuljahrs 2013/2014 haben wir den Bau einer Tischtennisballweitergabemaschine in Angriff genommen, die auf unterschiedlichste Art und Weise Tischtennisbälle transportiert.

Die Maschine sollte aus unterschiedlichen Modulen bestehen, die an einer definierten Verbindungsstelle aneinander "angeschlossen" werden können und so eine große, zusammenhängende Maschine bilden. Die Module sollten dabei beliebig kombinierbar sein und möglichst originelle Transportmechanismen verwenden. Die Tischtennisbälle durften gehoben, gestoßen, geschoben, gegriffen und geschlagen werden oder aber rollen, fallen, springen, kullern und rutschen. Der Transport sollte vollautomatisch und ohne manuelle Eingriffe erfolgen. Dabei war zu beachten, dass keine "Staus" entstehen, wenn die Bälle in einem Modul schneller transportiert werden als in einem darauffolgenden. Der Antrieb sollte zuerst nur mit einer Kurbel realisiert werden; diese wurde später durch einen Motor ersetzt.

Bei der Konstruktion der Transportmechanismen war zu beachten, dass Tischtennisbälle einen Durchmesser von (ziemlich) genau 4,0 cm haben - das entspricht im 30-mm-fischertechnik-Raster genau 1 2/3 Einheiten.
Tischtennisball 01.jpg
Abb. 1: Tischtennisball, Durchmesser 4 cm
Die einzelnen Module wurden auf Grundplatten 500 aufgebaut. Für größere Konstruktionen durften auch mehrere Grundplatten 500 verwendet werden.
Die "Schnittstelle" zu anschließenden Komponenten zeigt die folgende Abbildung: Auf der kleinen "Plattform" wird der Tischtennisball an das Modul übergeben; die roten Bauplatten (15x45) verbinden je zwei Module.

Basismodul Tischtennisballmaschine 01.JPG
Abb. 2: Basismodul mit "Schnittstellen"

In den unten stehenden Referenzen finden sich einige Bauanleitungen von Tischtennisballmaschinen aus älteren fischertechnik-Kästen (als kleine Konstruktionshilfe) und Modelle der holländischen Fans als Anregung.

[1] fischertechnik: Kugelbahn. Bauanleitung Statik 3, 1975
[2] fischertechnik: Looping-Bahn. Clubmodell 2/1976
[3] fischertechnik: Kugelbahn. Bauanleitung Grundkasten, 1977
[4] fischertechnik: Kugelbahn. Clubmodell 1/2002
[5] Erwin Pieters: Tischtennisball-Transportmaschine, 2011 [Video]
[6] heifehei3: Tischtennisball-Bahn, 2012 [Video]
[7] fischertechnik-Club Holland: fischertechnik-Tischtennisballweitergabemaschine, Clubdag 11/2012 [Video]
[8] Heinz Jansen, fischertechnik-Club Holland: fischertechnik-Ballweitergabemaschine, Clubdag Schoonhoven 10/2016 [Video]